• Deutsche Einheitsmethoden

    Methoden

    zur Untersuchung von Fetten, Fettprodukten, Tensiden und verwandten Stoffen

    Deutsche Gesellschaft für Fettwissenschaft e.V. (Hrsg.)

    Loseblatt-Ausgabe
    Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH
    Bestellung

    Seit mehr als 50 Jahren erscheinen die DGF-Einheitsmethoden zur Untersuchung von Fetten, Fettprodukten, Tensiden und verwandten Stoffen.

    Die vierbändige Loseblattsammlung ist eine umfassende Sammlung validierter Analysenverfahren, die dem aktuellen Wissensstand der Fettanalytik gerecht wird. Internationale Normen werden in einer leicht verständlichen und praxisnahen Form beschrieben, die es dem Anwender leicht macht, diese sofort im Laboralltag anzuwenden.

    Daneben finden sich auch viele Methoden, die in internationalen Normen noch nicht veröffentlicht wurden. Ein Großteil der Methoden liegt bereits in englischer Sprache vor. Diese moderne Methodensammlung ist unentbehrlich für Labors, die Routinemethoden im Bereich der Fett- und Tensidanalytik einsetzen müssen.




    European Journal of Lipid Science and Technology (EJLST)

    EJLST

    The European Journal of Lipid Science and Technology is a peer-reviewed journal publishing original research articles, reviews, and other contributions on lipid related topics in food science and technology, biomedical science including clinical and pre-clinical research, nutrition, animal science, plant and microbial lipids, (bio)chemistry, oleochemistry, biotechnology, processing, physical chemistry, and analytics including lipidomics. A major focus of the journal is the synthesis of health related topics with applied aspects.

    Following is a selection of subject areas which are of special interest to EJLST:

    -Animal and plant products for healthier foods including strategic feeding and transgenic crops
    -Authentication and analysis of foods for ensuring food quality and safety
    -Bioavailability of PUFA and other nutrients
    -Dietary lipids and minor compounds, their specific roles in food products and in nutrition
    -Food technology and processing for safer and healthier products
    -Functional foods and nutraceuticals
    -Lipidomics
    -Lipid structuring and formulations
    -Oleochemistry, lipid-derived polymers and biomaterials
    -Processes using lipid-modifying enzymes



    Buch 75 Jahre DGF

    Cover

    "Von der Fettlücke zum metabolischen Syndrom:
    75 Jahre Fettforschung in der Deutschen Gesellschaft für Fettwissenschaft"

    ein Buch mit der interessanten Geschichte der DGF.

    141 Seiten, 302 Abbildungen, Paperback
    Weitere Details hier

    ISBN 978-3-00-033479-5
    29,90 Euro inkl. 7% MWSt.
    Bestellungen bitte an info@dgfett.de










    Speiseöle und -fette: Recht, Sensorik, Analytik

    cover

    Ein Großteil der Weltproduktion an pflanzlichen Fetten und Ölen dient der menschlichen Ernährung. Aus neuen Rohstoffquellen, modernen Herstellungstechniken und der Einführung unterschiedlicher Mischerzeugnisse resultiert eine außerordentliche Vielfalt an Speiseölen und -fetten.

    Kenntnisse über warenkundliche Besonderheiten von Ölen und Fetten sowie deren Zusammensetzung und Eigenschaften sind neben der Beherrschung der laboranalytischen Techniken die grundlegende Voraussetzung für deren Untersuchung und Beurteilung.

    Das Buch spannt einen weiten Bogen von rechtlichen Aspekten über die produktbezogenen Beurteilungen bis hin zu allgemeinen und speziellen analytischen Verfahren für die Untersuchung und Bewertung von Speiseölen und -fetten. Es werden alle relevanten Methoden berücksichtigt, von den einfachen nasschemischen bis hin zu den neuesten analytischen und chromatographischen Verfahren. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die sensorische Beurteilung von Speiseölen (v.a. Olivenöl), der bei der Bewertung der Qualität ein hoher Stellenwert zukommt.

    B. Matthäus, H.-J. Fiebig (Hrsg.)
    320 Seiten, Hardcover, durchgehend farbig, zahlr. Abb. und Tab., 2013
    Art.-Nr.: 085-1, ISBN: 978-3-86263-085-1
    Gewicht: 900 g, 89,90 Euro
    Bezug über den Buchhandel